GELDWÄSCHEBEKÄMPFUNG (AML)

Sie erklären sich strikt mit den Bestimmungen zur Geldwäschebekämpfung (AML) einverstanden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass das Unternehmen nach eigenem Ermessen Vorschriften und Verfahren zur Einhaltung der AML-Vorschriften einhält. Kreditkartenzahlungen sollten nur mit persönlichen (nicht korporativen) Kreditkarten die auf Ihren Namen registriert sind, getätigt werden. Rückerstattungen und Abhebungen werden nur auf die Kreditkarte ausgeführt, von der aus das Geld ursprünglich eingezahlt wurde.

Das Unternehmen hat nach eigenem Ermessen das Recht, Beträge, die über die anfängliche Einzahlung hinausgehen, auf ein in Ihrem Namen eröffnetes Bankkonto zu überweisen, das sich in Ihrem Wohnsitzland befindet.

Korporative Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Die Einzahlung per Überweisung erfolgt nur von einem Bankkonto in Ihrem Wohnsitzland und von einem Konto in Ihrem Namen. Rückerstattungen und Abhebungen im Falle einer Einzahlung per Banküberweisung erfolgen auf dasselbe Konto, von dem aus die Einzahlung ursprünglich überwiesen wurde.

Gemäß den allgemein anerkannten Vorschriften und Verfahren zur Geldwäschebekämpfung (AML) dürfen Abhebungen nur über dasselbe Bankkonto oder dieselbe Kredit- / Debitkarte erfolgen, mit der Sie das Geld eingezahlt haben.

Bei jeder Einzahlung bitten wir unsere Händler, uns innerhalb von zehn Werktagen die folgenden Dokumente zur Bestätigung Ihres Kontos zuzusenden:

Eine Fotokopie Ihres gültigen Reisepasses, Führerscheins oder Personalausweises

Eine Stromrechnung oder ein Kontoauszug der letzten zwei Monate mit Ihrer Adresse

Eine Kopie der Vorder- und Rückseite der Kreditkarte (Hinweis: Für die Kreditkarte müssen wir die ersten 6 und 4 letzten Ziffern auf der Vorderseite sehen und das CVV auf der Rückseite verbergen, die Rückseite muss unterschrieben sein, und die Ziffern von 7. bis 12.

vorne und CVV auf der Rückseite müssen verbergen sein. Die Rückseite muss unterschrieben sein).

* Sie müssen uns diese Informationen für jede Karte senden, mit der Sie eine Einzahlung vornehmen.

Sofern wir nichts anderes vereinbaren, sind Abhebungen vom Konto nur in der Währung möglich, in der die jeweilige Einzahlung getätigt wurde.

Darüber hinaus müssen Kunden bei Auszahlungen möglicherweise zusätzliche Informationen und Dokumente vorlegen.

Wenn Sie zu Handelszwecken Geld mit alternativen Zahlungsmethoden einzahlen oder abheben, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass möglicherweise zusätzliche Gebühren und Einschränkungen anfallen.

Ohne von dem Vorstehenden abzuweichen, kann das Unternehmen Abhebungen an einer anderen Einrichtung als der für die Einzahlung verwendeten vornehmen, vorbehaltlich der Bestimmungen zur Geldwäschebekämpfung.

DATENSAMMLUNG ZUR ÜBERPRÜFUNG DER KUNDENIDENTIFIZIERUNG

Der erste Schritt, um mit dem Handel zu beginnen, ist die Eröffnung eines Kontos. Bei diesem einfachen Vorgang müssen Sie einige persönliche Daten wie Ihren Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer eingeben. Zusätzliche Angaben sowie ein Identitätsnachweis können jederzeit von Ihnen verlangt werden. Plutus Pro schützt alle Ihre von uns gesammelten persönlichen Daten, einschließlich Alter, Beruf oder Familienstand. Möglicherweise müssen Sie Kopien des Personalausweises, des Reisepasses und des Fotos gemäß den Regeln, Gesetzen oder Vorschriften vorlegen, die die Bereitstellung solcher Dokumente erfordern. Darüber hinaus müssen Sie in einigen Ländern möglicherweise auch Finanzinformationen, Anlageerfahrung und Risikotoleranz angeben, die möglicherweise gesetzlich vorgeschrieben sind.

Diese Dokumente und Informationen können erforderlich sein, um uneingeschränkten Zugang zu dem Handelskonto zu haben und problemlos handeln zu können. Sie sind nicht verpflichtet, diese Informationen bereitzustellen, aber wenn Sie dies nicht tun, können Sie nicht das Konto eröffnen und online handeln. Darüber hinaus ist es wichtig, uns über wesentlichen Änderungen über Ihre persönlichen Daten auf dem Laufenden zu halten, damit Ihr Profil immer aktualisiert wird und den gesetzlichen Bestimmungen entspricht.

Wir sammeln diese Informationen, um Dienstleistungen zu verwalten, Betrug zu verhindern, unsere gesetzlichen Rechte zu verteidigen und die Einhaltung der Bestimmungen in Bezug auf die von uns angebotenen Dienstleistungen einzuhalten. Plutus Pro policies gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten nicht verkauft, vermietet oder gehandelt und nicht weitergegeben werden, es sei denn, außer in Fällen der Nichterfüllung der folgenden Bedingungen oder für die oben genannten Zwecke. Wir tauschen Informationen mit den verbundenen Unternehmen und anderen Personen aus, die Ihre persönlichen Informationen verarbeiten, oder mit Banken und Clearingstellen, um die Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die Sie für den Handel benötigen.

AnyDesk